Sprungziele
Seiteninhalt

Erwin Rehling "Ois ned glong" - eine Landjugend

Datum:

24.07.2022

Uhrzeit:

ab 19.00 Uhr

Neues Soloprojekt mit Buchvorstellung

Die ländliche Idylle bröckelt …

Das neue Solo-Projekt von Erwin Rehling – in der Nachfolge zu Neues von Früher – vertont »wahrhaftige« Geschichten aus den sechziger und siebziger Jahren. Ein Klangbuch zu einer Landjugend in Oberbayern. Derbfein im Dialekt, eigensinnig und genau – ein Zeit-Echo! Die Musik zündelt mit den aufflackernden Bildern! Frei und unerhört!

»Jeder Ton dieses Klangbuchs ist aus Improvisationen entstanden! Angespielt, verworfen, Stöcke gewechselt, verschiedene Tempi miteinander kombiniert, gegeneinander ausgespielt, eine spielerisch-assoziative Herangehensweise!« So beschreibt Erwin Rehling seinen musikalischen Zugang. Dieser gilt aber auch für die hier erzählten kleinen, skurrilen Geschichten, die Rehling erlebt oder aus nächster Nähe erfahren hat. Dabei zeigt sich, wie nahe Dialekt und spontan improvisierte Musik als Möglichkeiten künstlerischen Ausdrucks beieinander liegen.


Erwin Rehling – Geschichten, Schlagzeug, Marimba, Steinspiel, Schellenbaum, Glocken, Gesang

15 Euro Eintritt. Bitte vorher anmelden (museum@bhm-amerang.de).


Termin exportieren