Suche >

Volltextsuche

Sprachauswahl

Deutsch

Quicknavigation

Start Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Seiteninhalt

Kulturwissenschaftliche Sammlung

Das Bauernhausmuseum Amerang verfügt über umfangreiche Bestände zur ländlichen Alltagskultur des Chiemgaus und des Rupertiwinkels. Neben den Exponatgebäuden werden vor allem Einrichtungsgegenstände und Arbeitsgeräte, wie beispielsweise Möbel, Kleider und Wäsche, Gegenstände der Volksfrömmigkeit oder auch landwirtschaftliche Maschinen und Werkstätten aus der Region gesammelt.

Die Bestände datieren aus der Zeit vom Anfang des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart und umfassen zurzeit ca. 9.000 Objekte. Jedes einzelne Stück wird dokumentiert und inventarisiert, d.h. Alter, Zustand, Herkunft, Verwendungszweck und Vorbesitzer werden in einer Datenbank erfasst.

Die historischen Gegenstände sind als Ausstattungsgegenstände in den Exponatgebäuden und in Ausstellungen zu sehen. Weitere Objekte lagern in den Museumsdepots auf ca. 1.150 m² Fläche und stehen für Forschungszwecke zur Verfügung. Die intensive Beschäftigung mit den Objekten ermöglicht eine wissenschaftlich fundierte Museumsarbeit und sind ein Wissensspeicher für zukünftige Generationen.
Keramik
1
Logo Bezirk Oberbayern